09.02.2017 Tier in Notlage

Brandverdacht
Einsatzart: Tier in Notlage
Einsatzort: Häusledt, Pischelsdorf
Fahrzeuge: HUB, LFB
Mannschaft: 6
Einsatzleiter: ABI Greil Martin
Einsatzdatum, Einsatzdauer: 09.02.2017, 17:05 - 19:00
Weitere Feuerwehren:  

BERICHT

Am Donnerstag, den 09. Februar wurde um 17:05 Uhr die Hubsteigergruppe der Feuerwehr Mattighofen zu einer Tierrettung alarmiert.


Besorgte Katzenbesitzer machten sich große Sorgen um Ihren Stubentiger der schon 2 Tage und Nächte auf einem ca. 15 Meter hohen Baum saß und nicht mehr herunter kam.


Die Feuerwehr Mattighofen brachte das Hubrettungsgerät in Stellung und begab sich auf Augenhöhe mit der Katze worauf es diese anscheinend doch mit der Angst zu tun bekam und bis unter die Baummitte hinunter flüchtete, nach kurzer Pause packte Sie dann die zweite Hälfte im freien Fall und flüchtetet in den angrenzenden Wald.

 

Somit konnte die Feuerwehr nach ca.1,5 Stunden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.


Im Feuerwehrhaus angekommen erreichte uns schon die Gute eine Nachricht, das die Katze nach Hause gekommen, sehr hungrig aber Wohlauf sei. Die ganze Familie sei Dankbar für die Hilfe, das Sie Ihren Tiger wieder bei sich  haben.

Zurück