10.01.2017 Brand Wohnhaus

Brandverdacht
Einsatzart: Brand Wohnhaus
Einsatzort: Salzburgerstraße, Mattighofen
Fahrzeuge: ULF, LFB
Mannschaft: 17
Einsatzleiter: HBI Vorreiter Roman
Einsatzdatum, Einsatzdauer: 10.01.2017, 22:24 - 23:55
Weitere Feuerwehren:  

BERICHT

Am Dienstag, den 10. Jänner 2017 wurde um 22:24 Uhr die Feuerwehr Mattighofen zu einem Wohnhausbrand in die Salzburgerstraße alarmiert.

 

Im Erdgeschoß eines Wohnhauses ist aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer im Bereich eines Ofens ausgebrochen.

 

Ein Atemschutztrupp konnte den Brandherd rasch erkunden und ablöschen, der gesamte untere Stock war bereits sehr stark verraucht.

 

Die Hausbesitzerin befand sich noch im 1. Obergeschoß des Wohnhauses, welches auch schon sehr verraucht war. Sie wurde mittels einer Brand-Fluchthaube ins Freie gebracht und vom alarmierten Ehren-Bezirksfeuerwehr-Arzt untersucht.

 

Nach dem Ablöschen des Feuers und der Glutnester wurde der Raum noch mit der Wärmebildkamera durchgeschaut, sowie das gesamte Gebäude mittels Drucklüfter Rauchfrei gemacht.

 

Die Feuerwehr Mattighofen war mit 2 Fahrzeugen und 17 Mann im Einsatz und konnte nach 1,5 Stunden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Fotos @ Feuerwehr Mattighofen
Fotos @ Foto Fesl

Zurück