12.06.2020 Brandverdacht

Einsatzart: Brandverdacht
Einsatzort: Mattighofen
Fahrzeuge: ULF-A, HUB
Mannschaft: 8
Einsatzleiter: HBI Vorreiter Roman
Einsatzdatum, Einsatzdauer: 12.06.2020 08:05-08:35 Uhr
Weitere Feuerwehren: Polizei

BERICHT

Am Freitag, den 12. Juni 2020 wurde um 08:05 Uhr die Feuerwehr Mattighofen zu einem Brandverdacht in die Unterlochnerstraße alarmiert

Eine Bewohnerin nahm ein ständiges Piepsen einer Brandschutzeinrichtung wahr und alarmierte die Einsatzkräfte.

 

Am Einsatzort angekommen konnte vom Einsatzleiter jedoch gleich Entwarnung gegeben werden, denn das Piepsen kam von der Rauchabzug-Auslösung, deren Service signalisiert wurde und überdies im Obergeschoss der Deckel nicht geschlossen war.

 

Der ebenfalls anwesende Haustechniker konnte dann das Problem rasch beheben.

 

Zur Alarmierung ist zu sagen : Die Bewohnerin hat hier vollkommen richtig reagiert und den Notruf gewählt , denn für die Feuerwehr gilt :lieber einmal zu oft ausgefahren, als einmal zu spät !!!

 

Somit konnte die Feuerwehr, die mit 2 Fahrzeugen und 8 Mann im Einsatz war nach kurzer Zeit wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Zurück