25.06.2020 Überflutung/Pumparbeiten

Einsatzart: Überflutung/Pumparbeiten
Einsatzort: Mattighofen
Fahrzeuge: ULF, KLF, LFB
Mannschaft: 10
Einsatzleiter: HBI Vorreiter Roman
Einsatzdatum, Einsatzdauer: 25.06.2020 14:09-15:00 Uhr
Weitere Feuerwehren:  

BERICHT

Am frühen Donnerstagnachmittag, den 25. Juni entlud sich über dem Raum Mattighofen eine kräftige Gewitterzelle mit Starkregen und teilweise Hagel, welche kurzerhand auch für Einsätze bei der Feuerwehr sorgte.

So wurde um 14:35 Uhr die Feuerwehr Mattighofen mit den Stichworten „Überflutung-Bundesstraße“ alarmiert.

Durch den Starkregen wurde eine Straßenhälfte der Salzburgerstraße auf einer Länge von ca. 100 Metern überflutet und für Fahrzeuge unpassierbar.
Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und regelte den Verkehr.

Anschließend wurde in dem ca. 20 cm stehenden Wasser nach dem Abflussschacht gesucht (natürlich auch gefunden Zwinkernd) und freigelegt um wieder ein Ablaufen des Wassers zu ermöglichen.
Mittels zwei schweren Tauchpumpen wurde dann das Wasser von der Straße weg gepumpt und nach ca. einer Stunde konnte die Straße wieder befahren werden.

Die Feuerwehr war bei diesem Einsatz mit drei Fahrzeugen und gesamt 10 Mann im Einsatz.

Zurück