23.06.2021 KAT Einsatz

Einsatzart: KAT-Einsatz
Einsatzort: Mondsee
Fahrzeuge: HUB
Mannschaft: 3
Gruppenkommandant: HBI Roman Vorreiter
Einsatzdatum, Einsatzdauer: 23.06.2021 11:10 - 21:17 Uhr
Weitere Feuerwehren:  

BERICHT

Am Mittwoch, dem 23.06. wurde die Feuerwehr Mattighofen vom Krisenstab Mondsee um Unterstützung bei den Aufräumarbeiten nach den schweren Hagelunwettern im Großraum Mondsee gebeten.

Nur wenig später rückte Kommandant HBI Roman Vorreiter mit zwei Kameraden und dem Hubrettungsgerät TMB 23–12 in Richtung Mondsee aus, um die Einsatzkräfte vor Ort, sowie die beiden mobilisierten F-KAT Einheiten des Bezirkes Vöcklabruck zu unterstützen.

Am Feuerwehrhaus Mondsee angekommen wurde der Hubsteiger-Besatzung als Unterstützung die FF Guggenberg mit einem vollbesetztem LFA-B zugeteilt. Los ging es zum ersten Einsatzobjekt im Ortsteil "Tiefgraben".

Hauptaufgabe der FF Mattighofen war es, die Einsatzkräfte beim provisorischen Abdecken der zerstörten Dächer zu unterstützen, bei den Arbeiten am Dach zu sichern sowie das dazu benötigte Material auf die Dächer zu heben.

In Summe konnten alleine am Mittwoch durch die insgesamt 27(!) Feuerwehren, welche mit 270 Männern und Frauen sowie mit 45 Fahrzeugen im Einsatz standen, 105 Einsatzstellen vollständig und unfallfrei abgearbeitet werden!

Nach zehn Stunden Einsatz rückte die TMB-Mannschaft der Feuerwehr Mattighofen wieder ins Feuerwehrhaus ein und konnte den Einsatz beenden.

Es war bei diesem Einsatz wieder einmal äußerst beeindruckend, wie schlagkräftig unsere Feuerwehren in solchen Situationen sind und wie in kürzester Zeit eine Maschinerie anläuft, die einfach perfekt funktioniert!

Zurück