26.03.2014, Bezirkstagung in Mattighofen

Am Mittwoch, den 26. März fand die jährliche Tagung der 81 Feuerwehren des Bezirkes Braunau statt. Veranstaltungsort war wie vor 2 Jahren schon die Sepp Öller Halle in Mattighofen. Die Feuerwehr Mattighofen organisierte den Aufbau sowie die Bewirtung der ca. 800 Anwesenden Feuerwehrmänner/Frauen aus dem Bezirk Braunau sowie der ca. 100 geladenen Ehrengäste.

 

Unter anderem waren der Einladung von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alois Wengler gefolgt: Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Landesfeuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner, Landesrat Max Hiegelsberger sowie Vertretern der Feuerwehren aus dem angrenzenden Bayern und Salzburger Flachgau.

 

Viele Ehrungen standen an diesem Abend auf dem Programm, sowie ein Rückblick auf ein Einsatzreiches Jahr 2013, das sicherlich noch mehr durch das Hochwasser geprägt war. Die Feuerwehren des Bezirk Braunau wurden 2013 zu 3.395 Einsätzen gerufen und retteten dabei 269 Menschen sowie 2.043 Tiere aus Ihrer Notlage, bei einem Zeitaufwand von 57.026 Stunden.


Für OBR Alois Wengler war es die letzte Bezirkstagung in der Funktion als Bezirksfeuerwehrkommandant, da er nach 10 Jahren sein Amt zurücklegt. Die Feuerwehr Mattighofen wünscht ihm auf diesem Wege alles Gute für die Zukunft und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit. Ebenfalls alles Gute wünscht die Feuerwehr Mattighofen seinem Nachfolger OBR Josef Kaiser der am 31. März zum neuen Bezirksfeuerwehrkommandanten gewählt wurde.

 

 

Fotos Copyright Manfred Fesl

Zurück