16.03.2018 Fahrzeugbergung

Brandverdacht
Einsatzart: Fahrzeugbergung
Einsatzort: Kühbachweg, Mattighofen
Fahrzeuge: KDO, RLF-A, LFB-A
Mannschaft: 14
Einsatzleiter: HBI Vorreiter Roman
Einsatzdatum, Einsatzdauer: 16.03.2018 19:41 - 21:20
Weitere Feuerwehren: Polizei, Abschleppdienst

BERICHT

Am Freitag, den 16. März 2018 wurde um 19:41 Uhr die Feuerwehr Mattighofen zu einer Fahrzeugbergung in den Kühbachweg alarmiert.

Aus unbekannter Ursache kam der Lenker eines PKWs von der Fahrbahn ab und stürzte neben einer Brücke  über eine ca. 2 meter steile Böschung in den Kühbach.

Wie durch ein Wunder konnte sich der Lenker noch selbst aus dem Fahrzeug, das bis zur Hälfte mit Wasser voll lief , befreien und Hilfe holen.

Die Feuerwehr Mattighofen sicherte die Unfallstelle ab und begann sofort eine Ölsperre im Bach zu errichten, um auslaufende Betriebsflüssigkeiten zu binden bzw. aufzufangen und leuchtetet die Unfallstelle aus.

Zeitgleich wurde das Fahrzeug Stromlos gemacht und der PKW für die Bergung vorbereitet.

Durch ein Abschleppunternehmen wurde der PKW mittels Kran aus dem Bach gehoben und weggebracht.

Die Feuerwehr Mattighofen war mit 14 Mann und 3 Fahrzeugen  , 2 Stunden lang im Einsatz.

Zurück