16.09.2018 Brandverdacht

Brandverdacht
Einsatzart: Branverdacht
Einsatzort: Mattighofen
Fahrzeuge: ULF-A, LFB-A, HUB
Mannschaft: 14
Einsatzleiter: HBI Vorreiter Roman
Einsatzdatum, Einsatzdauer: 16.09.2018 10:50-11:31 Uhr
Weitere Feuerwehren:  

BERICHT

Am Sonntag, den 16.09.2018 wurde um 10:50 Uhr, die Feuerwehr Mattighofen zu einem "Brandverdacht" in die Unterlochnerstraße alarmiert.

Aufmerksame Nachbarn beobachteten einen Rauchaustritt aus der Solaranlage eines neu erbauten und noch unbewohnten Mehrparteienhauses in der Unterlochnerstraße.

Die Feuerwehr Mattighofen rückte unverzüglich mit 2 Löschfahrzeugen und dem Hubrettungsgerät aus, welches auch sofort in Stellung gebracht wurde, um die Lage auf dem Dach des mehrstöckigen Gebäudes zu erkunden.

In der Zwischenzeit konnte der Einsatzleiter  einen Zuständigen des Gebäudes erreichen, welcher auch sofort Entwarnung für die Feuerwehr geben konnte, da er von dem Defekt der Anlage wusste.

Durch die Sonneneinstrahlung verdampfte Wasser aus einer defekten Leitung der Solaranlage, was von weitem auch wie Rauch aussah.

Nach der Kontrolle der Anlage konnte die Feuerwehr Mattighofen die mit 14 Mann im Einsatz war wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und nach 40 Minuten den Einsatz beenden.

Danke den aufmerksamen Nachbarn , denn lieber einmal zu oft den Notruf wählen um einen großen Schaden zu verhindern,  als einmal zu wenig.

 

Zurück