Zwei neue Feuerwehrfunker bei der FF-Mattighofen

Am 3-tägigen Funklehrgang in Riedersbach, nahmen vor kurzem zwei Kameraden der Feuerwehr Mattighofen teil. 

In diesen 3 Tagen wurden Sachthemen über Gerätekunde, Funkordnung, Funksprechverkehr, Lotsendienst, gesetzliche Grundlagen, Warn und Alarmsysteme sowie Kartenkunde in Vorträgen sowie in Praxis – Gruppenarbeiten intensiv behandelt, um auf das Einsatzgeschehen im Feuerwehrdienst perfekt vorbereitet zu sein. 

Lisa Straßhofer sowie Erich Zenz, konnten bei der dreitägigen Ausbildung zum „Feuerwehrfunker“ viel Wissen im Bereich Funk und Kartenkunde erlernen und in die Feuerwehr mitnehmen.

Auch die schriftliche Prüfung am Lehrgangsende bestanden beide mit einem positiven Ergebnis und somit stehen unserer Feuerwehr zwei neue, top ausgebildete Funker zur Verfügung. 

Die Mitglieder der Feuerwehr Mattighofen gratulieren euch hiermit nochmals recht herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen euch auch in Zukunft viel Freude im Feuerwehrdienst bei der FF Mattighofen.

Zurück