Entfernung von Wespennestern

Die Feuerwehr ist in erster Linie NICHT dazu da, um Insekten zu bekämpfen und sollte daher nur als allerletzter Ausweg herbeigerufen werden. 

 

Liegt kein Notfall vor, kann ein ausgebildeter Insektenbekämpfer mit der Beseitigung beauftragt werden.

 

Nur in absoluten Notfällen, etwa bei Allergikern oder wenn Kinder bedroht sind und ein ausgebildeter Insektenbekämpfer nicht erreichbar ist, sollte die Feuerwehr mit der Beseitigung des Wespennestes betraut werden. 

 

Oftmals kann man sich mit Sprays aus dem Bau- oder Supermarkt auch leicht selbst Abhilfe schaffen.

Gute Ratschläge erhält man auch oft von Imkern.

 

Bei 80% der Fälle wo die Feuerwehr gerufen wird, ist es nicht nötig ein Nest zu entfernen, da gewisse Arten auch unter Naturschutz stehen oder gar nicht stören.

Im dringenden Falle einer Entfernung durch die Feuerwehr muss dieser Einsatz auch verrechnet werden.

Zurück