ATEMSCHUTZLEISTUNGSABZEICHEN AsLA

Informationen zum Atemschutzleistungsabzeichen AsLA

Die ASLP soll im Rahmen der Aus- und Weiterbildung für die Atemschutzgeräteträger, deren Einsätze immer komplexer werden, absolviert werden. Bei manchen Kameraden sind seit der Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger in der Feuerwehrschule schon Jahre - bei vielen sogar Jahrzehnte vergangen.

Da jeder Geräteträger aber nur einmal die Möglichkeit hat diesen Kurs zu absolvieren, ist die ASLP von großer Wichtigkeit um Erlerntes weiterzugeben und die Zusammenarbeit des Atemschutztrupps zu vertiefen.

Auch das Arbeiten mit der Außenüberwachung, bei größeren Ereignissen unerlässlich, ist wesentlich. Kein Mensch kann sich Daten wie Zahlen, Namen, Uhrzeit und Flaschendruck, die für die Einsatzdokumentation wichtig sind, über längere Zeit hinweg in Stresssituationen merken.

Die Prüfung wird in Truppstärke von 1:3 durchgeführt. Der Gruppenkommandant muss nur bei der Stufe Bronze nicht Atemschutzgeräteträger sein. Alles andere ist in der Richtlinie nachzulesen.

Träger des Abzeichens AsLA-BRONZE

OBI Vorreiter Roman HBM Gamperer Johannes
OBM Zauner Franz OFM Gamperer Thomas
HBM Rieß Josef HFM Binder Anita

Träger des Abzeichens AsLA-GOLD

HBM Hangler Christian
HFM Lanzl Andreas
HBM Maier Markus