FEUERWEHRLEISTUNGSABZEICHEN FLA

Informationen zum Feuerwehrleistungsbewerb FLA

Die Teilnahme an Leistungsbewerben ist sowohl für männliche, weibliche oder gemischte Gruppen möglich. Die Stärke der Gruppe beträgt 9 Bewerber. Der Bewerber muss im Sinne der landesgesetzlichen Regelung, aktives Feuerwehrmitglied sein und darf im Bewerb um das FLA in Bronze und Silber bei jeder Bewerbsveranstaltung nur einmal antreten.

Um auch älteren Bewerbsgruppen die Möglichkeit zu geben, ein gutes Ergebnis zu erreichen, müssen Bewerbsgruppen in der Klasse A antreten, wenn das Gesamtalter, der beim Staffellauf antretenden 8 Bewerber weniger als 240 Jahre beträgt, und können bei einem Gesamtalter von 240 Jahren und darüber, entweder in der Klasse A (ohne Alterspunkte), oder in der Klasse B (mit Alterspunkte) antreten. Für die Alterspunkteberechnung wird ab 240 Gesamtjahren der Bewerbsgruppe für je weitere 8 Jahre 1 Gutpunkt vergeben.

Die Bewerbsdisziplinen umfassen einen trockenen Löschangriff und einen Staffellauf über 400 m Länge. Die Bewertung der Bewerbsgruppe erfolgt mit Gut- und Schlechtpunkten. Jede Bewerbsgruppe erhält 500 Gutpunkte als Stammpunkte. Bei B-Gruppen werden noch die Alterspunkte angerechnet.

Als Schlechtpunkte werden die Angriffszeit beim Löschangriff, die Laufzeit beim Staffellauf und Fehler, nach den Bewerbsbestimmungen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes, laut einer Fehlerliste abgerechnet. Jährlich bestens geschulte Bewerter, die im Besitz des Feuerwehrleistungsabzeichens in Gold sein müssen, überwachen die Bewerbsgruppe bei ihrer Arbeit und stellen eventuell gemachte Fehler fest, die in ein Wertungsblatt eingetragen werden.

Das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Bronze bzw. Silber erhalten Bewerbsgruppen, die an einem Feuerwehrleistungsbewerb teilgenommen haben, wobei diese Bewerbsgruppe nach den vorliegenden Bewerbsbestimmungen mindestens 310 Punkte erreicht haben muss. Feuerwehrleistungsbewerbe wirken sich sehr positiv für die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehrmitglieder aus.

Durch ständiges Training in der Vorbereitung zu den Bewerben wird von den Feuerwehrkameraden/innen eine perfekte Handhabung div. Geräte erlernt und auch die körperliche Fitness durch viel sportliche Tätigkeit verbessert.

Träger des Abzeichens FLA-BRONZE

Daxner Harald Raiger Anna
Daxner Erwin Raiger Sarah
Friedl Martin Pfeffer Ferdinand
Liebl Johannes Winklhofer Friedrich
Liebl Kathrin Feichtenschlager Franz
Erlinger Alois Kratochwill Ralf
Maier Thomas Pasch Florian
Goldberger Johann Gamperer Thomas

Träger des Abzeichens FLA-SILBER

Gärtner Georg sen. Lanzl Andreas
Schöffegger Franz Winkler Stefan
Schwarzenhofer Fritz Rieß Josef
Steinbach Franz Gamperer Johannes
Karrer Alois Winter Franz
Kreuzer Erich Enthammer Franz
Binder Anita  

Träger des Abzeichens FLA-GOLD

Gamperer Johann Maier Markus
Zauner Franz Schaller Andreas
Greil Martin  
Vorreiter Roman  
Hangler Christian